Kleinkunst- und Musikfestival
Open Ass 2019
21.-23. Juni

30 years and still open.
ADAC-Festplatz Freigericht-Somborn

line-up

3-tages-ticket - 21.-23. juni
freitag, 21. junitagesticket - freitag
17.00 uhr - einlass
18.00 uhr - die dramateure - improvisiertes theater19.00 uhr - pesö20.30 uhr - sunset-trommeln vor der bühne21.00 uhr - fizzis22.30 uhr - tragic vision0.00 uhr - nachtkino zur sommersonnenwendezombies im blutrauschweißer sonntag in rüdesheimdem wahren, schönen, gutennudo heidelberg - bossa-nova of freiheitkid kinski vs. the äppler mob
samstag, 22. junitagesticket - samstag
13.00 uhr - einlass
14.00 uhr - trommelworkshop  im trommeltempel15.00 uhr - the echoturn16.00 uhr - jonny hates rock17.30 uhr - kranK19.00 uhr - muzelbastards20.30 uhr - die waldi grabbners
22.00 uhr - guts pie earshot0.00 uhr - nachtkino zum mittsommerrabiescrappy christmasevolution - episode 1-6roachasp - me
sonntag, 23. junitagesticket - sonntag
11.00 uhr - frühschoppen
11.30 uhr - kinderprogramm12.00 uhr - dan-moi maultrommelworkshop  im trommeltempel12.30 uhr - wombats14.00 uhr - big puma15.30 uhr - fulda

freitag, 21. juni

die dramateure - improvisiertes theater

Die Dramateure haben Z.E.I.T.
Ziemlich Einmaliges Improvisiertes Theater

Ursprünglich als reine Sprechtheatergruppe gegründet, spielen Die Dramateure seit 2015 auch improvisiertes Theater - sei es zu besonderen Anlässen oder im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe "Die Dramateure haben Z.E.I.T. - Ziemlich Einmaliges Improvisiertes Theater".

Üblicherweise fließt in jedes ihrer Stücke ein beträchtliches Maß an Vorbereitung: Textbuch schreiben, Texte lernen und vor allem langes und intensives Probieren und Einstudieren. Doch hin und wieder drehen sie den Spieß um und gehen auf die Bühne, ohne zu wissen, was auf sie zukommt - denn was gespielt wird, entscheidet dann alleine das Publikum am jeweiligen Tag. So entstehen kleine Szenen und kurze Geschichten, die es in dieser Form garantiert noch nirgendwo gab und auch nie mehr geben wird: "Ziemlich Einmaliges Improvisiertes Theater" eben - jede Vorstellung ein Unikat!

www.dramateure.com

pesö

Pesö liebt und macht Musik mit einer Leidenschaft, die nicht mit einem Wort zu beschreiben ist. Und wenn doch, dann mit „uffmucke“. Denn seine aussagekräftigen Lieder kennen keine Tabus und weisen in schräg-liebevoller Art auf die gesellschaftlichen, politischen und sozialen Missstände dieser Welt hin.

Doch kein Grund zur Sorge, denn mit Pesö und seiner erfrischenden Brachialpoesie gibt es auch immer viel zu lachen oder weinen – je nach Vorliebe. Das ehemalige Bandmitglied von Down The Drain, Bumzak, Bloodklaat und Grup Fakir ist ein absoluter Geheimtipp.

Wir freuen uns außerdem auf Pesös Special Guest am Kontrabass: Omar.

Besetzung:
Pesö – Bassgitarre & Gesang
Omar – Special Guest am Kontrabass

www.youtube.com/channel/UCx_Y9GMs2ijC5yMYERCgcQA

fizzis

Sind es die Byrds ? Sind es die Jefferson Airplanes?
Nein es sind die Fizzis!

2008 gegründet zählen die Fizzis aus Berlin, die sich aus Heidelberg kennen, zu den wegweisenden Bands der „Wir spielen mal hier, mal da“-NeoOldie-Freakouts. Ein Auswahl ihrer folkigen, an spannungsreiche Tarantino-Filme erinnernden Tracks sind auf SoundCloud zu belauschen.
Demnächst wird eine erste Single auf Vinyl erscheinen, wir sind gespannt.

Besetzung:
Cannonball Schmitt – Gitarre & Gesang
Kiese – Schlagzeug
Karin – Bass
Kid Charlemagne – Gitarre

https://soundcloud.com/keith_walter

tragic vision

Tragic Vision aus Hanau, gegründet 1996, spielen Indy-Punk mit einem Schäufelchen Finesse oder raffinierten Emo-Indie mit einer Schippe Dreck. Wer noch nie einen Drummer singen gesehen hat, während er die Kessel rührt, sollte unbedingt vorbeischauen. Nette Typen sind sie auch noch.

Besetzung:
Gàbor – Gitarre und Gesang
Andy – Bass
Millo – Schlagzeug und Gesang

https://tragicvision1.bandcamp.com

samstag, 22. juni

the echoturn

Sobald die Aschaffenburger Jungs von The Echoturn anfangen zu spielen, treibt der Rock 'n' Roll-Beat und saftige Garage-Riffs sowie eine rotzige volle Stimme ziehen die Zuhörer in ihren Bann.
Die drei müssen in einen Topf voller 60s-Garage-Platten gefallen sein, denn es ist erstaunlich, wie authentisch sie Elemente aus dem 50 Jahre-Untergrund aufgreifen und in ihren eigenen Stil einfließen lassen.

Zwischen tanzbaren Surf- und Rock 'n' Roll-Stücken gibt es immer wieder schwere, teils psychedelische Breaks. Neben ihrer musikalischen Raffinesse bietet die Band eine Performance, die sich gewaschen hat. Das Publikum weiß nie, was alles auf der Bühne geschehen wird.

Besetzung:
Tobi – Drums
Julian – Lead Guitar, Bass
Franz – Bass, Vocals, Guitar

https://de-de.facebook.com/the.echoturnband

jonny hates rock

Jedes Jahr am 1. November, so sagt man, kehren die Toten zurück zu ihren Familien. Die Angehörigen hängen gelbe Laternen auf, damit die Toten den Weg nach Hause finden und am Tag danach begleiten die Familien ihre Verstorbenen wieder zurück zum Friedhof. Sie feiern laute Feste und verteilen Süßigkeiten an die Kinder, bevor die Toten wieder in ihre Särge kriechen.

Hin und wieder werden bei manchen Wiedergängern, ob beabsichtigt oder nicht, die Laternen vergessen und so irren sie ziellos über die Erde und finden weder ihre Familien noch den Weg zurück. Wenn sie Glück haben, treffen sie aufeinander und besiegeln das Ende der Einsamkeit, so wie es zweifelsfrei bei diesen folgenden drei Desperados geschehen ist. Und da irgendwo in ihren wurmzerfressenen Gehirnen noch die Spur einer Erinnerung an Akkorde geblieben war, gründeten sie eine Band.

Fernab von modernen Hypes wurden sie zu Jonny Hates Rock und kreieren seither eine Musik, die klingt, als habe Gott Xipe-Totec sie ihnen persönlich diktiert, während ihm die Priester die noch schlagenden Herzen der Opfer darreichten. Wo viele versuchen, nach Garage, Punk oder Beat zu klingen, spürt man bei Jonny Hates Rock die Fäulnis, den Schmutz des Vergänglichen und den feuchten Moder unter der glänzenden Oberfläche. Und vielleicht macht gerade das diese drei Herren so modern, dass sie live den Zerfall zelebrieren. Unterstützt von einer ätzenden Lichtkomposition zeigen sie das Schöne des Hässlichen, die Genialität des falschen Tons, die Perfektion des Dilettantischen.

Besetzung:
Volker Amik – drums & vocals
Roky Lugosi – guitar & vocals
Olaf Kaiser – bass & vocals

www.facebook.com/jonnyhatesrock

kranK

Velbert Rock City
Wir sind hier, um den Massen Heilung zu bringen.

KranK aus Velbert im Bergischen Land, NRW, liefert seit 2013 den Handkäs mit Musik des Lebens, der eingebettet in ihre traditionelle Bergische Musik, um 6.45 Uhr morgens von Bergleuten und Stahlarbeitern mit einem Eis-Kalten-Pils summiert wird...
manchmal.

Ohne Text oder Gesang reflektieren die Doktoren Dr. med. Jo, Dr. Krischan und Dr. Jeff. Im Privatleben sind Dr. med. Jo globaler Experte für Booms de Booms, Dr. Krischan internationaler Forscher für Liebe und Leidenschaft und Dr. Jeff Spezialist für gebrochene Dinge...
und andere Dinge...
manchmal.

Besetzung:
Dr. med. Jo – Groovy-Space-Low-Frequency-Wombelizer
Dr. Krischan – Hochfrequenz-Wah-Cembalo
Dr. Jeff – Flanger Power Triangle

www.facebook.com/krankmusik

muzelbastards

Der kreative Nährboden der Band ist kein positiver: die sehr persönlichen Texte der Muzelbastards handeln vom täglichen Wahnsinn, vom ewigen Kampf mit sich selbst, von Depressionen, Verzweiflung und Isolation. Dazu passend pendelt die Musik zwischen ruhigen, psychotisch-beschwörenden Parts und heftigen, aber niemals kopflosen oder rhythmisch uninteressanten Wutausbrüchen.

"Hardcore" nennt man das wohl, doch glücklicherweise sind die Muzelbastards Lichtjahre vom trendgerechten Hüpf-Metal entfernt, der sich heutzutage so gerne Hardcore nennt. Mit ihrem kreativen Wechselspiel aus hart und zart begeistern sie das Publikum und tun das, was sie am besten können: das alles live auf der Bühne in Szene setzen.

Besetzung:
Smack – vocals
Janosch – gitarre
Sven – gitarre
Hoffi – bass
Timo – drums

www.muzelbastards.com

die waldi grabbners

Freigericht Somborns most wanted

Wo rohe Kräfte sinnlos Walter, da entsteht Rock`n`Roll.

Günni Gillespie, Teo Tortura und Kai Karamba gründeten 1989 die Waldi Grabbners, denn sie wollten ihre Sympathie und ihr Geld dem Trio geben. Schnell formierte sich die Grabbner Army - ist man born in Somborn wird man schnell Paranoid!

Egal, Senf ist gelb und oben ist nicht da, wo unten ist. Nun ertönt er also wieder, der Schlachtruf „Alle Mann auf´s Pferd!“. Beim Open Ass 2019 auf der Bühne zu stehen ist so schön, so wunderwunder schön. In diesem Sinne: Ab dafür!!
Three, two, one... LOS

Besetzung:
Günni Gillespie – drum
Teo Tortura – guitar
Kai Karamba – vocals & flute

guts pie earshot

20 Jahre Guts Pie Earshot, das sind 13 Alben, 1.000 Konzerte und ca. 800.000 km quer durch ganz Europa.
Ursprünglich aus der Punkszene stammend, wurden GUTS PIE EARSHOT in den 90er Jahren schon - damals mit mehr Mitgliedern - als Avantgarde-Legende des undogmatischen Hardcore auf unzähligen Festivals und Konzerten gefeiert und zählen zu einer der innovativsten Bands der alternativen Musikszene Deutschlands.

Das Konzept ihrer Konzerte bzw. der Aufbau ihrer Stücke hebt die klassischen Grenzen zwischen Live-Konzert und Party aus den Angeln und bezieht sich vom Set her eher auf die DJ Party-Kultur. Trotz minimalistischer Besetzung kommen keine elektronischen Stützen wie Sampler oder Laptop zum Einsatz - kaum zu glauben, hört man die dichten, hypnotischen Sounds der Band.
Ungestüm sind sie geblieben:

GUTS PIE EARSHOT haben sich ihre politischen PunkRoots und ihre EmoPower aus den alten Tagen bewahrt. Und die Kraft, mit der das Duo seinem Publikum Soundwände um die Ohren und in die Tanzbeine schmettert.

Besetzung:
Patrick – Cello
Jean – Schlagzeug

www.gutspieearshot.de

sonntag, 23. juni

wombats

Wombats - das ist Soul, Funk & Groove ohne Ende.

Die Local Heros aus Freigericht und Umgebung können seit ihrer Gründung 1995 auf zahlreiche Auftritte in der Region Rhein-Main-Kinzig zurückblicken, so u. a. beim Open Ass 1998 :), im Jazzkeller Hanau, bei verschiedenen ASTA-Hochschulpartys Frankfurt am Main, im musicnmore Gründau-Lieblos, DJK-Haus Freigericht-Neuses und der Kulturstation Kauffmann Gelnhausen-Meerholz.

Vor allem die warmen Mitten und feingeschliffenen Grooves der 6-köpfigen Band lassen keinen Zuhörer unbewegt und werden die Festivalbesucher mit ihren groovigen Vibrations anstecken. Ihre musikalischen Vorbilder und Einflüsse finden sich einerseits in den US-amerikanischen Funk-Bands der 60er und 70er Jahre, wie The Meters aus New Orleans, andererseits in den Acid-Jazz-Bands der 90er Jahre, wie Jamiroquai. Die daraus resultierende Mischung, kombiniert mit dem unwiderstehlichen Charme der Bandmitglieder, ist ein Festival-Highlight, auf das wir uns alle freuen.

Besetzung:
Carmen Schuckert - Gesang
Petra Weismantel - Saxofon
Frank Schirmer - Gitarre
Jochen Karger - Bass
Mac Haurin - Organ
Christian Kauffeld - Drums

www.facebook.com/Wombeats

big puma

Die Langenselbolder Band Big Puma gründete sich in ihrer heutigen Besetzung 2012, geht in ihrer Bandgeschichte in verschiedenen Besetzungen jedoch bis auf das Jahr 2003 zurück. Die ehemals sieben- bis achtköpfige Band wurde im Wasserbad auf viere reduziert - osmotische Hörerlebnisse sind garantiert. Gespielt wird ein gut durchgekauter Pansenrock, was bedeutet: alles ist erlaubt, sofern es das musikalische Können zulässt.

Da alle Bandmitglieder einen unterschiedlichen Musikgeschmack präferieren, spiegelt sich das auch in ihrer Musik wider. Die konstant bunte Mischung kreiert auf diese Weise ihren eigenen, ganz unverkennbaren Rock-Alternative-Industrialjazz, der nicht nur den Bandmitgliedern selbst gefällt - sondern auch uns.

Besetzung:
Jan – Gitarre und Gesang
Mark – Bass und Gesang
Dennis – Gitarre
Borislav – Schlagzeug

www.big-puma.net

fulda

FULDA – Female-fronted Turborock

2015 treffen Friedrich, Ulrich, Ludwig und Anton auf Dora. Wall of Sound trifft auf Mauerblümchen, Brutalismus auf Art Decó.

Daraus entstehen Songs, die zwischen Punk, Noise und Stoner Rock oszillieren, immer frei nach Schnauze und lustvoll über Genregrenzen hinweg. Schwere Riffs, wuchtige Grooves und deutsche Texte gepaart mit einer Handvoll Rotzlöffeligkeit, Wut und Fuck-off-Attitüde.

Wetterfeste Kleidung nicht vergessen - auf der Bühne wird die Axt ausgepackt!

Besetzung:
Johannes F. Schmidt – Gitarre
Matthes U. Blank – Gitarre
Uwe L. Gosda – Bass
Petra D. Kahl – Gesang
Carsten A. Bork – Schlagzeug

https://fulda.bandcamp.com/releases

nachtkino

nachtkino zur sommersonnenwende / fr., 21. juni, mitternacht

Zombies im Blutrausch
1993/94 - 17:44 Min.

Drei junge Männer haben im Gänsewald eine Autopanne. Ein Streit um warme Happy Hippo-Snacks endet in einer grausamen Zombie-Apokalypse.

Cast:
Marco Heuzeroth
Kai-Uwe Müller
Frank Kulle
Volker Gronenberg
Christian Schmitt
Jürgen Veith
Alexander von Arnim
Teodoro Tarantino

Background:
Der Film wurde damals mit einer normalen VHS Kamera gedreht und von VHS Rekorder zu VHS Rekorder geschnitten. Weil die eigentliche Tonspur unbrauchbar war, musste nachvertont werden. Die Gedärme waren rote, mit Wasser gefüllte Luftballons in Kunstblut. Beim Dreh hat Frank leider seinen Arm verloren.
Weißer Sonntag in Rüdesheim
1994 - 5:50 Min. oder es gibt eventuell die Langversion

Im schönen Rüdesheim überfällt eine Gruppe von gewieften Verbrechern mehrere Souvenirläden und macht fette Beute.
Zur Feier des Tages gibts Schnitzel auch noch obendrauf dazu! Für alle! Und dann wird philosophiert - wie geil ist das denn?!

Cast:
Gunther Kreis
Chtistian Petermann
Thomas Ecke
Christian Schmitt
Frank Schirmer
Dem Wahren, Schönen, Guten
1995/96 - 19:31 Min.

Ein frustrierter Kunstpädagogikstudent hält das Kunstpädagogikstudentengelaber nicht mehr aus und tötet im Kunstpädagogikinstitut alle Kunstpädagogen.

Cast:
Sven Hollmann
Stefan Höppe
Rolf Eckel
Laura Sebestyén
Matthias Mayer
Marcus Recht
Teodoro Tarantino

Mitwirkende:
Niemiza Pizemslav
Angela Gaubatz
René Hartmann
Thorsten Gröll
Ingo Herwig
Felix Lenz
Vladimir Konecny
Sonja Seulberger
Christoph Weber
Sandra Ackermann
Patrik Walter
Bettina Neubecker

Background:
Der Film entstand als Seminararbeit während Teos Kunstpädagogik-Studium am kunstpädagogischen Institut der Goethe-Universität Frankfurt. Die Darsteller sind echte Kunstpädagogen. Heute nicht mehr vorstellbar, mit Schreckschusswaffen einfach so in einem Uni-Institut rum zu ballern. Es war jedenfalls scheiße laut. Gegenüber war irgendein arabisches Konsulat. Heutzutage hätte wahrscheinlich ein SEK während des Drehs einen der Schauspieler erschossen. Um den Film rechtzeitig fertigschneiden zu können, hat sich die Crew über Nacht im Schneideraum des Instituts einschließen lassen.
Nudo Heidelberg - Bossa-Nova of Freiheit
1996 - 6:40 Min.

Eine Gang um den umtriebigen Boss BigBabyWild sorgt in Heidelberg für Ungereimtheiten, indem sie keine Bank ausraubt, aber dafür einen Ausflugsdampfer entführt! Gedreht in Hessisch!

Cast:
Gunther Kreis
Thomas Ecke
Teodoro Tarantino
Christian Schmitt
Kid Kinski vs. The Äppler Mob
1998 - 13:50 Min.

Der gefürchtete Kid Kinski kehrt zurück in die Kleingartenkolonia Dignidad, die er einst kontrollierte und die nun zu einem Eldorado für Haudegen mutiert ist. Der Äpplermob, der hier sein Unwesen treibt, hat bereits einen schmutzigen Plan ausgeheckt, um dem Kid die Suppe mächtig zu versalzen und reinzuspucken. Kids geliebte Madeleine Schönberg schwebt ab jetzt in höchster Gefahr - aber zum Glück gibt es ja noch den Über-Kinski, der dem Kid via Telepathie mit Tipps & Tricks zur Seite steht.
Original Soundtrack by Sad Rockets (7“ Single published on Source Records)

Cast:
Coralia Marron - Madeleine Schönberg
Giacco Circulo - Kid Kinski
Chris Smitelli - Gomez
Teo Tarantino - Nedbert
Tom Esquina - Tedbert
Critobal Perdromann - Bronco
Senior Paraguas - Rico

nachtkino zum mittsommer / sa., 22. juni, mitternacht

Am Samstag, dem 22. Juni, feiern die Schweden ihr großes Mittsommerfest und wir zeigen ab Mitternacht einige der phantastischen Knetanimationen, Puppentrickfilme, Miniclips und Snippets von Jürgen aus Gelnhausen.

Mit seinem Trickfilmstudio Weirdoughmationfilms hat sich Jürgen und sein Team auf Stop-Motion-Animationen spezialisiert. Das Leistungsspektrum reicht dabei vom Characterdesign, über Set-, Props- und Puppenbau für Film und Display, Motion-Control-Aufnahmen bis zum vollen Produktionsservice von TV-Spots, Trailern, Musikvideos, Imagefilmen sowie Film- und TV-Projekten. Neben Auftragsarbeiten werden auch eigene Stoffe und Projekte entwickelt und produziert.

Zwischen 1999 und 2002 entstanden erste Underground-Knetanimationsfilme, seitdem wurde das Studio kontinuierlich ausgebaut. Für aktuelle Produktionen steht eine große Motion-Control-Anlage zur Verfügung, was einen wesentlichen Einfluss auf die Gestaltungsmöglichkeiten der aktuellen Produktionen hat. Gedreht wird dabei voll digital in 2 oder 4K.

www.weirdoughmation.de

Wir zeigen unter anderem:
Rabies
1999 | 3min | Knetanimation
Crappy Christmas
1999 | 2min | Knetanimation
Evolution - Episode 1-6
2003 | 6x ca. 30 sek, | Knetanimation
ROACH
2005 | 1 min | Imagefilm
ASP - ME
2008 | 4min | Musikvideo | Puppentrick

workshops

sunset-trommeln und trommelworkshops

Robert Hestermann, Trommler, Schlagzeuger und Leiter der Trommelschule Main-Kinzig, blickt auf über zwanzig Jahre Berufserfahrung als Musiker, Kurs- und Workshopleiter zurück. Er führt seine Gruppe in die rhythmischen Dimensionen der afrikanischen Trommel „Djembe“ mit ihren Begleitinstrumenten ein.

Eine große Vielfalt an Rhythmen aus Afrika und aller Welt stehen den Spielern dabei zur Verfügung. Die drei Grundtöne Bass, Open und Slap prägen die Spielweise des Instruments, darüber hinaus bietet das Fell der Trommel ein vielfältiges Angebot an Klängen, die zum Improvisieren und musikalischen Kommunizieren einladen.

Macht mit bei den Trommel-Events des Open Ass 2019 unter der Leitung von Robert. Für alle Kurse gilt: Es können eigene Instrumente mitgebracht oder leihweise zur Verfügung gestellt werden. Die Trommel kann sowohl sitzend, als auch stehend mit einem Ständer oder speziellen Umhängegurten gespielt werden.

Während des gesamten Festivals werden im Trommeltempel Oberton-Instrumente, wie Maultrommeln, Vogelpfeiferln und Djembetrommeln zum Verkauf angeboten.

freitag, 21. juni, 20.30 - 21.00 uhr

Das Sunset-Trommel vor der Bühne ist ein Mitmach-Konzert für alle, die trommelnd in die Sommersonnenwende reinfeiern möchten.

In der letzten Band-Umbaupause vor Sonnenuntergang werden wir uns gemeinsam eingrooven und uns in eine wunderbar rhythmische Stimmung bringen.

Macht einfach mit und seid dabei!

samstag, 22. juni, 14.00 - 15.00 uhr

Beim Trommelworkshop im Trommeltempel, der für Erwachsene und Kinder ab 7 Jahren geeignet ist - oder auch für Kinder ab 5 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen -, erfahren die Teilnehmer gemeinsam mit viel Spaß und auf spielerische Weise musikalisches Wissen. Dies ist auf alle Instrumente und Lebenslagen übertragbar und fördert nicht nur musikalische und kognitive Fähigkeiten, sondern wirkt sich auch harmonisierend auf das soziale Miteinander aus.

Die Festivalbesucher werden bei diesem Workshop zu Künstlern und lassen durch die organischen Klänge der Trommeln, Flöten und Gesänge eine gemeinschaftliche Festivalatmosphäre entstehen. Dabei regt die Tätigkeit des Handtrommelns den Kreislauf an, schärft den Gleichgewichtssinn, steigert die Aufmerksamkeit, baut Stress ab, fördert das positive Gruppenverhalten und bietet einen guten Ausgleich zu den alltäglichen Belastungen.

Der Workshop ist frei, Spenden werden gerne entgegen genommen.
Um Anmeldung wird gebeten.

sonntag, 23. juni, 12.00 - 12.30 uhr

Beim Dan-Moi Maultrommelworkshop im Trommeltempel, der für Erwachsene und Kinder ab 7 Jahren geeignet ist - oder auch für Kinder ab 5 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen -, werden die Grundlagen und Spielweisen der Dan Moi Maultrommel, einer Lippenmaultrommel aus Vietnam, vermittelt und gemeinsam musiziert.

Die Dan Moi Maultrommel, die es in verschiedenen Ausführungen gibt, genießt in aller Welt eine große Beliebtheit. Das Instrument besticht durch seine einfache Spielbarkeit und seinen brillianten, obertonreichen Klang. Da diese Maultrommel nur an den Lippen liegt, spielt sie sich für jeden angenehm leicht und hat einen sanften, weichen Klang. Eine Reise durch den Zauberwald von Schwingung, Obertönen, Rhythmus und Atem ist mit der Dan Moi Maultrommel garantiert.

Die Workshop-Gebühr beträgt 5,- Euro, diese werden beim Kauf einer Maultrommel verrechnet.
Um Anmeldung wird gebeten.

Anmeldung und Info:
Robert Hestermann
Handy 01577-2887039
rob@trommelschule-main-kinzig.de

trommelschule-main-kinzig.de

kinderprogramm

malen, basteln, kinderschminken und eine hüpfburg

Wir freuen uns, erstmalig in der Geschichte des Open Ass - korrigiert mich, wenn ich falsch liege - ein Kinderprogramm anzubieten. Hierfür haben wir das Rad nicht neu erfunden, sondern unsere versierten und kenntnisreichen Betreuerinnen Catherine und Samira machen mit den Kindern das, was sie gerne mögen: Malen, Basteln und Bewegung.

Während des Malens steht die Freude am Entstehen des eigenen Bildes im Vordergrund. Losgelöst von künstlerischer Aufgabenstellung erleben die Kinder den Spaß am Malen und können ihre eigenen Ideen verwirklichen. Das weckt die Phantasie, stärkt Selbstvertrauen und Konzentrationsfähigkeit und ist vor allem gemeinsam ein tolles Erlebnis. Unsere riesengroße Asphaltfläche wird genutzt, damit sich die Kinder mit Straßenkreide austoben können - zum Beispiel bei Hickelkasten Hüpfkästchen.

Beim Kinderschminken entstehen in kürzester Zeit fantasievolle Bemalungen mit herrlichen Glitzereffekten. Wilde Tiger, schöne Prinzessinnen oder Zauberfeen verwandeln unseren Festivalsonntag in ein unvergessliches und farbenfrohes Erlebnis. Die Kinder mögen es, in andere Rollen zu schlüpfen, beispielsweise die Mädels in Prinzessinnen und Feen, die Jungs mögen meist eher Löwe, Tiger, gruselige Monster oder Heldenfiguren wie z. B. Spiderman.

Die kreativen Beschäftigungen beim Basteln tragen dazu bei, dass Kinder abstrakte Begriffe verbildlichen und komplizierte Sachverhalte „begreifen“ können – im wahrsten Sinne des Wortes. So verstehen manche Kinder vielleicht erst, was eine „Form“ ist, wenn sie einmal einen Kreis, ein Dreieck und ein Viereck gemalt oder aus Papier ausgeschnitten hat. Ältere Kinder können meist schon komplexere und ausdrucksstarke Dinge anfertigen.

Beim Basteln ist es für Kinder in erster Linie wichtig, dass sie sich möglichst frei ausprobieren können. Deshalb stellen wir unterschiedliche Materialien zum Basteln zur Verfügung. Mit Papier, Pappe, Stoff, Wachsmalstiften, Wasserfarbe und Kreide kann der Phantasie freien Lauf gelassen und die verschiedensten Kombinationen ausgetestet werden. Die Kunstwerke müssen dabei nicht immer gleich perfekt sein. Hauptsache die Kinder haben Spaß daran, etwas Neues zu schaffen.

Kinder sind gerne aktiv und haben auf unserer Hüpfburg "Cheetah" die Möglichkeit, sich zu bewegen und auszutoben. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals herzlich bei Florian Weber und seiner Firma "Hüpfburgen Freigericht" für die gesponserte Hüpfburg bedanken, die unser Festival großartig bereichert.

Die Hüpfburg verfügt sogar über eine Rutsche und erfreut und mit ihren bunten Farben. Sie wird durchgehend betreut und kann den Kindern über viele Stunden Spaß bieten.

förderer, sponsoren & unterstützer

sponsoring-angebote

Den nachfolgenden Sponsoring-Flyer mailen wir bei Interesse gerne als PDF zu.

t-shirt "papstman"

Wir schicken euch ein wunderschönes knallrotes T-Shirt in der Größe eurer Wahl
(S, M, L, XL oder XXL) zu.

Darauf ist der wunderbare Wojtyla-Papst mit dem futuristischen "Open Ass 2019" Schriftzug abgebildet. Ihr werdet es lieben!

Überweist uns einfach zwischen 15,- und 25,- Euro - pay as you feel.
Die Bankverbindung findet ihr auf dieser Seite unter "infos".
Vergesst nicht, eure Adresse für den Versand zu mailen.

Oder kommt in Rodenbach vorbei und holt es euch ab. In dem Fall gibt´s noch ein Schöffi gratis mit dazu. :-)

Das Ziel ist der Weg.

friends

www.artworldmedia.dewww.baiz.infowww.big-puma.netwww.cafehaus-freigericht.dewww.egoexe.comwww.female-kings.dewww.gruene-freigericht.dewww.kopfzerschmettern.dewww.lsd-trips.dewww.merchandevents.dede-de.facebook.com/metzgerstrasse.hanauwww.rautie.dewww.schokoladen-mitte.dewaggon.blogsport.de

grünkernfrikadellen

Danke, Anke, für das originale Grünkernfrikadellen-Rezept für uns zum Selbermachen.

tatort 2019 - der krimi

Danke, Jan, für dein Tribute an den kommenden Open Ass-Krimi. \,,/(-_-)\,,/

infos

tickets und einlass

Freitag, 21. Juni
einlass: 17.00 uhr
Samstag, 22. Juni
einlass: 13.00 uhr
Sonntag, 23. Juni
einlass: 11.00 uhr
3-Tages-Ticket 21.-23. Juni
Vorverkauf
Festivalkasse pay-as-you-feel
8 - 12,- Euro
10 - 15,- Euro
5 - 10,- Euro
15 - 30,- Euro

Freier Eintritt für Kinder bis einschließlich 14 Jahre.

Wer drei Dienste übernimmt, pünktlich ist und verantwortungsvoll mitarbeitet, darf drei Tage lang kostenfrei auf das Festivalgelände. Trag dich jetzt in unsere Dienstlisten ein.


Kauft euer Ticket jetzt im Vorverkauf.
Einfach auf das Logo klicken, dann könnt ihr euer Ticket auswählen:


Bei folgenden Vorverkaufsstellen u. a. könnt ihr euer Ticket auch direkt kaufen:

HEIDENFELDER...die welt des reisens
Freigerichter Str. 34, 63579 Freigericht

Buchladen am Freiheitsplatz
Am Freiheitsplatz 6, 63450 Hanau

Selbolder Ferieninsel
Gelnhäuser Strasse 3, 63505 Langenselbold

guthmann Bürobedarf
Am Ziegelturm 11a, 63571 Gelnhausen


Ebenso bei allen weiteren Reservix angeschlossenen deutschlandweiten Vorverkaufsstellen:
https://shop.reservix.de/vorverkaufsstellen

bewerbung

bands

Bands bewerben sich fürs Open Ass 2019 bewerben am besten per E-Mail an info@openass.de, die Bewerbungsphase geht bis zum 28. Februar 2019. Mailt einen kurzen Text und ein bis zwei farbige, druckbare Fotos von euch, sowie Links, die uns zu eurer Musik führen.

dienstlisten

Werde Teil unseres Teams und trage dich in die Dienstlisten ein.

Wer drei Dienste übernimmt, pünktlich ist und verantwortungsvoll mitarbeitet, darf drei Tage lang kostenfrei auf das Festivalgelände. Es gibt immer einen Leiter, der euch einarbeitet, bei Fragen, Lob oder Problemen ein offenes Ohr für euch hat und im Fall der Fälle zur Seite steht.

Die nachfolgenden Links verweisen auf die entsprechenden Doodle-Umfragen, so dass du dich leicht eintragen kannst und siehst, welche Dienste noch zu haben sind bzw., wer in deiner Schicht mitmacht. Für alle Helfer gibt es Catering und ein paar Getränkebons.
Wir behalten uns vor, gegebenenfalls Personen auszuschließen.

Klick jetzt auf die Links:


Auf- und Abbau
Die Auf- und Abbau-Schichten sind ganztägig angelegt, dabei ist es schon hilfreich, wenn ihr ein paar Stunden da seid.

Getränkeverkauf

Kasse und Eintritt

stände und foodtrucks

Ihr betreibt einen Stand, Foodtruck oder ähnliches und würdet gerne auf dem Open Ass mit dabei sein?
Mailt uns einfach und wir schauen, ob´s passt.

anfahrt

Festivalgelände:

ADAC Festplatz
Barbarossastraße 61
63579 Freigericht-Somborn

Die Parkplätze am Festivalgelände stehen nur den Bands, Künstlern, Helfern und dem Team zur Verfügung - solange der Vorrat reicht.

Besucher-Parkplätze mit Shuttle-Service:

Parkplatz 1 - ca. 1,7 km entfernt
Konrad-Adenauer-Ring
63579 Freigericht-Somborn

Parkplatz 2 - ca. 3,6 km entfernt
Zur Rohrwiese
63579 Freigericht-Altenmittlau

-----

Da dies alles sehr umständlich ist, lautet unser Aufruf:

Bildet Fahrgemeinschaften mit dem Auto.
Der Fahrer lässt seine Mitfahrer einfach am Festivalgelände raus und nutzt unseren Shuttle-Service alleine.
Für uns wäre es so eine große Erleichterung.

Klickt auf die rote Markierung in der Karte und checkt eure Route.

Kommt mit dem Fahrrad.
Das ist gesund, macht Spaß, entlastet die Umwelt und euer “Lappen” ist auch nach dem einen oder anderen Bierchen oder Äppler noch relativ sicher.

Kommt mit den "Öffentlichen".
Verbindungen findet ihr über www.rmv.de.

Vom Hanauer Hauptbahnhof fahrt ihr mit dem Bus in 30 - 60 Minuten bis zur Haltestelle "Freigericht-Somborn Busbahnhof".
Vom Bahnhof "Langenselbold" kommt ihr auch oft gut in 15 Minuten bis "Freigericht-Somborn Busbahnhof".
Vom Busbahnhof sind es noch 900 m Fußweg bis zum Festivalgelände.

shuttle-service

Wir fahren für euch zwischen dem Festivalgelände und den beiden Besucher-Parkplätzen hin und her.

Parkplatz 1 - ca. 1,7 km entfernt
Konrad-Adenauer-Ring
63579 Freigericht-Somborn


Parkplatz 2 - ca. 3,6 km entfernt
Zur Rohrwiese
63579 Freigericht-Altenmittlau


Der Shuttle-Service kommt auf Abruf.

Bitte meldet euch bei Corinna und Thomas unter Handy-Nr. XXX (die Nummer wird rechtzeitig bekannt gegeben) - gerne auch per What´s App.

festival

Kurze Geschichte der Festivals 1989 - 1998 

Vor 30 Jahren, wenige Monate vor dem deutschen Mauerfall, veranstaltete das Kultur- und Jugendzentrum „Café Wojtyla“ in Freigericht-Somborn am 24. Juni 1989 auf dem Parkplatz der Alten Lateinschule sein erstes Open Air-Kulturfestival namens „Open Ass“.

Die wenige Monate zuvor stattgefundene Einrichtung des „Café Wojtyla“ in der Alten Lateinschule Somborn, die damals als Provisorium galt und umfangreich renoviert werden musste, schaffte Platz für Live-Bands, Workshops, Kleinkunst, Theater und individuellen Ausdruck. Bevor die Idee zu einem Festival geboren wurde, fanden dort bereits zahlreiche Konzerte, Lesungen, Kleinkunst-Abende und politische Diskussionsrunden statt, die sich größter Beliebtheit erfreuten.

Insgesamt wurden bis 1998 zehn erfolgreiche Open Ass-Festivals veranstaltet.

Zunächst eintägig an der Alten Lateinschule, wurde ab 1991 freitags das "1. Café Wojtyla-Kleinkunst Festival" ergänzt. 1993 wechselte die Location aufgrund eines Stadtratsbeschlusses zum ADAC Festplatz, wo auch die restlichen Festivals stattfanden.

Worum geht es beim "Open Ass 2019"?

Zum 30. Jubiläum findet vom 21.-23. Juni 2019 auf dem Festplatz Somborn ein außergewöhnliches Ereignis statt.
Wir lassen die Kunst- und Musikkultur wieder aufleben und gestalten ein dreitägiges Revival-Festival mit vielseitigem Programm, das Kleinkunst in Form eines Improvisations-Theaters, Filmvorführungen und zahlreiche Musikbands umfasst. Das facettenreiche Kultur-Wochenende soll dabei familienfreundlich sein und Unterhaltung für Kinder bieten.

Was sind unsere Ziele?

In Anlehnung an die früheren Festivals präsentieren wir am Freitag Kleinkunst, einige Musik-Acts und ein spektakuläres Nachtkino zur Sommersonnenwende, zeigen am Samstag ein abwechslungsreiches Musikprogramm, dass Rock'n'Roll und Punkrock-Freunde zum Tanzen bringt, und lassen das Festival am Sonntag mit softeren Musikklängen für die ganze Familie und Aktivitäten für Kinder ausklingen.

Ansprechen soll das Open Ass 2019 nicht nur die Fans und Befürworter der früheren Festivals, sondern alle Kulturinteressierten, Familien und Jugendlichen - vor allem aus der Main-Kinzig-Region und Unterfranken. Darüber hinaus soll durch überregionale Werbung im Rhein-Main-Gebiet und deutschlandweit auf die Veranstaltung aufmerksam gemacht werden.

Warum sollte jemand das Projekt unterstützen?

Die Open Ass-Festivals 1989 bis 1998 waren Höhepunkte der jungen Theater-, Musik- und Kunstszene in Freigericht. Deren erfolgreiche Durchführung, damals mit diversen Schwierigkeiten verbunden, blieb eindrücklich bei den Musik- und Kulturfans in Erinnerung und es besteht bis heute eine besondere Verbundenheit unter den Künstlern, Aktiven und deren Freundeskreise.

Dies wollen wir nun nach 30 Jahren wiederholen und ein Kulturerlebnis realisieren, das eine positive Signalwirkung für die Kulturlandschaft und Kulturschaffenden von Freigericht und des Main-Kinzig-Kreises mit überregionaler Ausstrahlung erreicht.

Wer steht hinter dem Projekt?

Zum Zweck der ordentlichen Durchführung sämtlicher Geschäfte und Abwicklungen des „Open Ass 2019“ haben Sara Bernhardt, Rodenbach, und Thorsten Jührs, Hanau, in 2018 eine GbR gegründet.

Die beiden leiten das Projekt, planen, haften und sind für die Umsetzung verantwortlich. Zahlreiche Freunde und Unterstützer haben bereits ihre aktive Mitwirkung und Bereitschaft für die erfolgreiche Umsetzung des Vorhabens zugesagt.

Dennoch ist das Projekt auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Deshalb sei dabei und unterstütze uns!

impressum & kontakt

Verantwortlich für den Inhalt dieser Webseite:

Open Ass 2019 GbR
Sara Bernhardt
Vorm Stichel 2
63517 Rodenbach
Schreib uns und melde dich für den Newsletter an unter: 
info@openass.de

bankverbindung

Unterstütze jetzt das Festival und überweise an:

Open Ass 2019
IBAN: DE97 5075 0094 0003 0160 46
BIC: HELADEF1GEL
Kreissparkasse Gelnhausen
Facebooker? Dann like uns mehr.
Auszug aus dem Vorwort des Festival-Guides 1992:
"Wir gehen an die Arbeit, erfüllt von unserem Verantwortungsgefühl gegenüber der "Kultur" und dem Wojtylavolk.

Unsere Aufgabe ist es, umfassend, irgendwie, die Zeit in der wir leben, zu überdenken und ein realistisches, allseitig ausgewogenes Aktionsprogramm auszuarbeiten, das die Größe der Ziele mit dem Realismus der Möglichkeiten, die Pläne des Orgi-Treffs mit den Hoffnungen und Erwartungen eines jeden Menschen organisatorisch verbinden würde."
Design, Gestaltung, Umsetzung 
Sara Bernhardt 

Bilder, Grafiken, Fotografien 
Copyright by Sara Bernhardt, Georg Knoll u. a.

Urheberrecht 
Layout und Gestaltung der Seiten insgesamt sowie die einzelnen Elemente sind urheberrechtlich geschützt. Gleiches gilt für die redaktionellen Beiträge im Einzelnen sowie ihre Auswahl und Zusammenstellung. Eine öffentliche Verwendung des Angebots darf nur mit Zustimmung von Sara Bernhardt erfolgen. 

Haftungsausschluss 
Sara Bernhardt übernimmt keine Garantie dafür, dass die auf dieser Webseite bereitgestellten Informationen vollständig, richtig und in jedem Fall aktuell sind. Dies gilt auch für alle Verbindungen ("Links"), auf die diese Webseite direkt oder indirekt verweist. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Sara Bernhardt ist für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich. Sara Bernhardt macht sich deren Inhalt nicht zu Eigen. Alle Links sind lediglich als wertfreier Hinweis auf das bestehende, von Dritten erstellte Angebot anzusehen. 

Voranstehende Haftungsausschlüsse gelten nicht, wenn eine vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichtverletzung vorliegt sowie bei einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.